Mitglieder der Frommerner Handballabteilung haben trotz ungünstiger Wetterprognose ihre traditionelle zweitägige Gebirgswanderung. Und sie wurden nicht enttäuscht: Zwar konnten sie die geplante Route wetterbedingt nicht gehen, aber Wanderwart Florian hatte eine interessante Alternativroute parat. Am Abend wurde die Gruppe mit einem reichhaltigen Abendessen verwöhnt. Am nächsten Tag ging es nochmals in die Höhe, bevor die Wanderer am Spätnachmittag wieder nach Hause fuhren, um im Frommerner Sportheim die Tour ausklingen zu lassen. Foto: Privat