Jetzt geht’s los: Nach der Fertigstellung des Kreisverkehrs an der Wilhelmstraße beginnen nun die Arbeiten am Hinteren Kirchplatz selbst. Die damit beauftragte Balinger Firma Stumpp richtet am Montag, 24. April, die Baustelle ein. Mit dem neuen Kirchplatz soll die Fußgängerzone vom Marktplatz bis zur Wilhelmstraße fortgeführt werden. Die Neugestaltung soll im Wesentlichen bis zum Reformationsfest Ende Oktober abgeschlossen sein. Foto: Maier