Balingen. Wie im Fernsehen, nimmt Moderator Hansy Vogt auch bei der "Klingenden Bergweihnacht" die Rolle des Gastgebers ein. Die Schau gastiert am Donnerstag, 27. Dezember, in der Balinger Stadthalle.

Weihnachten in den Bergen ist etwas Besonderes. Nicht fehlen dürfen dabei sanfte Klänge und stimmungsvolle Musik. Diese zaubern die Gäste einer Deutschland-Tournee rund um das Fest auch auf zahlreiche Bühnen. Die große Dame des deutschen Schlagers, Angela Wiedl, die Volksmusikgruppe "Die Schäfer", Reiner Kirsten und die Feldberger aus dem Schwarzwald gehören zum Staraufgebot.

Einer der Auftrittsorte ist die Stadthalle in Balingen. Dort werden am Donnerstag, 27. Dezember, ab 20 Uhr Melodien der "Klingenden Bergweihnacht" zu hören sein. Zu den musikalischen Gästen gehören bekannte Interpreten der Volksmusik- und Schlagerszene.

Die Schäfer sorgen für neuen Geist im volkstümlichen Schlager. Die aus dem badischen Bretten stammende Gruppe trifft mit der Kombination aus erdverbundenen, naturorientierten Themen sowie zeitgemäßen Sounds und Melodien mitten ins Herz. Das barfuß und in Trachten auftretende Quartett begeistert durch seine Natürlichkeit und die Nähe zum Publikum.

Ein stiller Stars der lauten Musikwelt ist Angela Wiedl. Die Goldene Stimmgabel, den Echo, den doppelten Sieg in der Superhitparade der Volksmusik und die ersten Plätze in unzähligen volkstümlichen Hit- und Schlagerparaden hat sie mit Freude und Demut entgegengenommen und sich dabei von Glitzerwelt und schönem Schein nie beeindrucken lassen. Noch immer tourt sie rund die Hälfte des Jahres durchs Land. Nach einigen privaten Schicksalsschlägen hat Angela Wiedl ihr Herzklopfen wieder gefunden: Gestärkt und zuversichtlich schaut sie in die Zukunft und genießt dabei die Gegenwart. Mit Uwe Erhardt, dem Bandleader der Schäfer, hat sie den Menschen gefunden, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen will.

Reiner Kirsten stand schon mit sechs Jahren mit der Schwarzwaldfamilie Jäckle auf der Bühne. Er arbeitete beständig an seiner musikalischen Solokarriere. Der Sieg beim Grand Prix der Volksmusik bedeutete den Durchbruch und gleichzeitig für ihn die Entscheidung, sich der Musik als Beruf zu widmen.

Er versteht es, die Zuhörer mit Fröhlichkeit zu begeistern. Mit seinem Lächeln überzeugt der Sonnyboy aus dem Schwarzwald und lässt alle Sorgen vergessen. Mit seiner Single "Träumer" ist er seit Wochen in den deutschen Charts.

Auch die Feldberger gehören zu den Gästen der "Klingenden Bergweihnacht". Die Gruppe aus dem Hochschwarzwald ist bekannt für ihre Gute-Laune-Lieder. Ihre Bühnenshow kann lustig, aber auch besinnlich und stimmungsvoll sein.

Die Feldberger hatten schon Radio-Hits und haben etliche Gold- und Platin-Schallplatten im Trophäenschrank. Als musikalische Botschafter des Schwarzwalds haben sie die Herzen der Menschen erobert.

u Die "Klingende Bergweihnacht" mit Hansy Vogt und Gästen beginnt am Donnerstag, 27. Dezember, um 20 Uhr in der Stadthalle. Karten gibt es im Vorverkauf bei www.amtix.de, unter 0700/99 88 77 77 oder bei den üblichen Vorverkaufsstellen