Von Jörg Wahl

Bisingen. Die Bisinger Kleintierzüchter haben ein erfolgreiches Vereinsjahr hinter sich, das betonte der Vorsitzende Siegmar Löffler in seinem Bericht in der Jahreshauptversammlung.

Er erinnerte daran, dass der Saal des Vereinsheims einen neuen Anstrich erhalten hat und dass die Außenanlage verschönert wurde. Der Vereinsausflug nach Wehstetten und an den Bodensee sei ein Genuss gewesen. Als Höhepunkt nannte er das Fest zum 100-jährigen Bestehen des Vereins, das im Oktober gefeiert wurde. Erfolgreich verlief das Jahr auch auf züchterischem Gebiet. Mehrere Europameister, Deutsche Meister, Landesmeister und weitere Titel haben Bisinger Mitglieder errungen. Negativ zu verbuchen sei der Einbruch ins Züchterheim. Um dies künftig zu verhindern, werde eine Alarmanlage installiert.

Schriftführer Alfons Vogt berichtete über die Ausschusssitzungen, über das Vereinsjubiläum und die Jubiläumsschau, die Hohenzollernschau in Balingen sowie den Vereinsausflug. Über die finanzielle Lage informierten Kassierer Dieter Hemming und Wirtschaftsgeschäftsführer Ludwig Vogt.

Kaninchen-Zuchtwart Siegfried Mayer berichtete, dass sich die Bisinger Kaninchenzüchter an sieben Schauen beteiligt haben. Dabei habe man zahlreiche Erfolge verbucht. In der Bisinger Jubiläumsschau hätten sieben Züchter 61 Tiere ausgestellt.

Als Zuchtwart für Geflügel berichtete Alfons Vogt, dass im vereinseigenen Brutapparat aus 198 Eiern 152 Küken geschlüpft sind. Das Jahr über habe man 530 Geflügeltiere beringt. Den größten Erfolg in der Sparte Geflügel hatte Philipp Galley mit dem Europameistertitel in Leipzig errungen.

Karl Neugebauer, Zuchtwart für Tauben, berichtete über seinen Bereich. Er selbst gewann in Nürnberg einen Titel als Deutscher Meister, weitere Taubenzüchter holten ebenfalls Preise. Über die Jugendarbeit informierte Jugendleiter Willi Mayer. David Konzelmann, Elias Dreher und Lukas Ertl seien als neue Jungzüchter eingetreten. Er hoffe, dass diese Entwicklung anhalte.

Über seine Arbeit als Zuchtbuchführer informierte Dieter Hemming, als Geräteverwalter Norbert Fecker. Eine ordnungsgemäße Kassen- und Buchführung bestätigten die Kassenprüfer Michael Schuch und Johann Lacher. Die Wahlen erbrachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender ist Siegmar Löffler, Kassier ist Dieter Hemming, Wirtschaftsgeschäftsführer ist Ludwig Vogt, Jugendleiter Willi Mayer, Geräteverwalter Norbert Fecker, Kassenprüfer sind Michael Schuch und Johann Lacher, Ausschussmitglieder sind Peter Beck, Johann Lacher und Michael Schuch.