Balingen - Brennende Bühnen, laute Riffs, klarer Rock und jede Menge Power das alles ist am Samstag, 20. April, in der Balinger volksbankmesse garantiert: Denn neben Helloween rocken auch Gamma Ray als special Guest. Beginn ist um 20 Uhr.

Die neue Platte von Helloween heißt »Straight Out Of Hell«. Und die Band gehört nach gut zweieinhalb Jahrzehnten immer noch zum Besten, was in Deutschland Heavy, Power oder Speed Metal spielt.

Mit »Straight Out Of Hell« entwickeln die fünf Jungs die Musik der letzten beiden Alben konsequent weiter – allerdings wird es dieses Mal etwas weniger dunkel, hingegen ist die Grundhaltung deutlich positiver. Was bleibt ist, dass die Stücke natürlich schnell und laut sind.

Das beste Beispiel dafür, dass die Band über die üblichen Metal-Klischees hinausblickt, ist die erste Single »Nabataea«.

Um das alte Königreich im heutigen Jordanien mit seiner Hauptstadt Petra, die, aus den Felsen herausgeschlagen und erst Ende des 19. Jahrhunderts wiederentdeckt wurde, ranken sich viele Mythen und Legenden. Ebenso legendär wird, das darf man jetzt schon behaupten, das zugehörige Video.

Aber auch die Beschäftigung mit sich selbst und den Ursprüngen der eigenen Musik liegt Helloween am Herzen. So wird es eine Bonus-Edition von »Straight Out Of Hell« geben mit einer Hammond-Version des Stücks »Burning Sun« – natürlich in Gedenken an den verstorbenen Deep-Purple-Keyboarder Jon Lord. Und um es nicht gar zu schwer werden zu lassen, sei verraten, dass ein Stück den schönen Titel »Asshole« tragen wird.

Die Helloween-Fans dürfen sich also auf eine fulminante Show in der volksbankmesse freuen, zumal auch der ehemalige Sänger Kai Hansen mit auf Tour geht. Und als Special Guest stehen niemand anderes als Gamma Ray auf der Bühne, die kongeniale Ergänzung zu Helloween überhaupt.

Die ortsüblichen Metal-Klischees greifen bei Gamma Ray nicht. Zwar hat sich die Hamburger Band ihren legendären Ruf durch viele rassige Melodic-Metal-Hymnen erspielt, die zeitweise im atemberaubenden Fullspeed-Modus durch die Boxen jagen und von virtuosen handwerklichen Fähigkeiten angetrieben werden.

Doch diese Band kann nicht nur Vollgas, sie kennt nicht nur das gängige Ohrenfreiblasen oder unaufhörliche Nackenmuskelzucken. Nein, diese Band bedient die gesamte Bandbreite an Ausdrucksmöglichkeiten, die ihre facettenreich komponierten Stücke anbieten.

Gamma Ray sind ein Markenzeichen für sich selbst und lange bereits Synonym für eine (Metal-) Welt voller Überraschungen.

Wenn das kein Metal-Fest wird am 20. April bei »Hellish Rock Part II« in der Messehalle, dann wird es keines mehr geben.

Karten gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.stadt halle-balingen.de und unter der Ticket-Hotline 07433/ 900 84 20 für 39,90 Euro.

Weitere Informationen: www.helloween.org

www.gammaray.org