Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Gesundheit ist ein Dauerbrenner

Von
Sieht aus wie Kampfsport, ist aber eine Meditationstechnik: Tulayoga war einer der Hingucker bei der vierten Messe "Fit & Gesund" Fotos: Stoll Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Von Renate Deregowski

Balingen. Gesundheit ist ein Dauerbrenner. Kein Wunder, dass bereits zum vierten Mal tausende Besucher zur Messe "Fit & Gesund" in die Balinger volksbankmesse strömten, um sich umfassend darüber zu informieren.

Mit 5000 Besuchern an beiden Tagen hatten die Messeveranstalter im Vorfeld kalkuliert, verriet Stefan Rimmele vom AllgäuEventZentrum. Seit 2010, als das Messekonzept in Balingen Premiere feierte, blieben die Besucherzahlen relativ konstant.

Zulauferwartungen erfüllen sich

"Bereits heute war der Zulauf mehr als zufriedenstellend", resümierte Oberbürgermeister Helmut Reitemann am Samstag. Und gestern, am frühen Sonntagnachmittag, war dann klar, dass auch an diesem Wochenende die Erwartungen erfüllt wurden.

Die Messe lockte mit einer Neuerung: Die Veranstalter arbeiteten eng mit Balingen aktiv und dem Handels- und Gewerbeverein zusammen. Herausgekommen ist die Aktion "Balingen speckt ab". Einige Besucher nutzten die Gelegenheit, sich auf dem Stand von" Balingen aktiv" wiegen zu lassen, um sich darauf vorzubereiten, in den kommenden Wochen an Gewicht zu verlieren."Alles für einen guten Zweck", wie HGV-Geschäftsführer Peter Blechmann erklärte: "Die abgespeckten Pfunde werden in Euro umgerechnet und an die Balinger Tafel gespendet." Auch noch diese Woche kann man sich in örtlichen Apotheken wiegen lassen und an der Aktion teilnehmen.

Mehr los auf der Expertenbühne

Herzstück der Messe war in diesem Jahr die Expertenbühne in der Mitte der Halle. Dort fanden mehr Interviews, Vorträge und Vorführungen als im Vorjahr statt. Die Wichtigkeit ergonomischer Schlafsysteme, Barfußlaufen, Demenz oder alternative Wohnformen waren dort unter anderem Gesprächsthemen und fanden bei vielen Besuchern Gehör.

Besonderen Zulauf erhielt die Präsentation der Yogaform "Tulayoga" durch den Schauspieler Peter Schell. Auch das neue "forumbalingenplus", das Ärzte-Forum, war gut besucht.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 15875

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading