Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Mitten aus Baiersbronn

Von
Cosima Stawenow ist mit ihrer Familie nach Baiersbronn gezogen. Ab heute betreut sie für eine Woche den Baden-Württemberger Twitter-Account "ichbinbw". Foto: Weber Foto: Schwarzwälder-Bote

Baiersbronn. Vom heutigen Montag bis Sonntag, 6. September, betreut die Baiersbronner Neu-Bürgerin Cosima Stawenow den Baden- Württemberger Twitter-Account "ichbinbw". Dort lesen und kommentieren seit 2012 mehr als 1500 Leser regelmäßig das Geschehen aus Baden- Württemberg, Tendenz steigend.

Die Betreuung des Accounts erfolgt nach dem Rotationsprinzip. Jeder Bürger Baden- Württembergs, der bereits einen Twitter-Account besitzt, kann dort mitmachen und mindestens eine Woche lang über die Ereignisse aus seinem Heimatort berichten.

Cosima Stawenow twittert laut ihrer Pressemitteilung mitten aus Baiersbronn, während der ersten Septemberwoche und gegebenenfalls darüber hinaus. In diesem Zeitraum werden über 1500 potenzielle Leser und Baden-Württemberg-Fans auf Menschen, Veranstaltungen und Ideen aus Baiersbronn und dem Nordschwarzwald aufmerksam gemacht. Geplant sind unter anderem der Besuch der Literaturtage Nordschwarzwald (4. bis 13. September) und des Bahnhofsfests am 6. September. Darüber hinaus werden Nachrichten zu den Themen Familie, Bildung, Migration und Infrastruktur konzipiert.

Cosima Stawenow ist Neu- Baiersbronnerin. Auf ihrem privaten Blog Landfamilie berichtet sie seit Juni über ihr Familienleben im Murgtal. Schwerpunkt auf dem Blog sind Erziehungsfragen rund um Mutter, Kind, Kur und Self-Management für Eltern.

Weitere Informationen:

 
 
Anzeige
Gastro-Herbst

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading