Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Im Glanz der automobilen Geschichte

Von
Der Startschuss zur fünften Auflage der Baiersbronn Classic fällt am 21. September auf dem Rosenplatz. Foto: Baiersbronn Touristik Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Mehr als 120 automobile Schmuckstücke, über 500 Kilometer kurvenreiche Strecke, Prominenz und viel Unterhaltung: Von 21. bis 24. September findet die inzwischen fünfte Auflage der Baiersbronn Classic statt. Dazu gehört auch ein vielseitiges Rahmenprogramm.

Baiersbronn. Bei der "Schwarzwald-Rallye für Genießer" von Donnerstag, 21., bis Sonntag, 24. September, steht Baiersbronn im Zeichen der Oldtimer und Klassiker. Schließlich gedenkt man mit der Rallye eines besonderen Ereignisses: dem legendären Ruhestein-Bergrennen am 21. Juli 1946 – dem Datum, an dem der Motorsport im Nachkriegsdeutschland seine Wiederauferstehung feierte.

Klassiker auf historischer Strecke – mit zwei und vier Rädern

Wie die Baiersbronn Touristik weiter mitteilt, finden sich im Starterfeld wieder außergewöhnliche Automobilklassiker und hochkarätige Raritäten von den Vorkriegsjahren bis 1975 wie ein 1924er Bugatti 35, ein Fahrzeug wie es 1946 am Start war, oder auch ein originaler 1927er Mercedes-Benz 680 S Rennsport. In dem spannenden Starterfeld finden sich Teilnehmer aus über zehn Nationen.

Am Donnerstag, 21. September, brechen die Teilnehmer zur Rallye auf. Von Baiersbronn führt die über 500 Kilometer lange Route durch die wildromantischen Täler des Schwarzwalds bis in die Weinregion der Ortenau. Auf der dreitägigen Gleichmäßigkeitsfahrt warten rund 20 Wertungsprüfungen auf die Teilnehmer. Höhepunkt ist am Samstag, 23. September, die legendäre Ruhestein- Bergprüfung. Ab 8 Uhr sammeln sich die Teilnehmer am historischen Startpunkt von 1946 im Ortsteil Obertal. Hier treten nicht nur automobile Klassiker an: Beim Lauf der historischen Motorräder gehen 45 Solomaschinen und Gespanne an den Start. Das Finale am Samstag wird mit der Ankunft der Motorräder ab 13 Uhr sowie der automobilen Klassiker ab 15 Uhr auf dem Baiersbronner Rosenplatz gefeiert.

Besucher wählen am Sonntag das schönste Auto

Die Starterliste der Baiersbronn Classic klingt auch in diesem Jahr wie ein wahr gewordener Automobil-Traum mit Automarken von Mercedes-Benz und Bugatti über Lagonda bis hin zu Porsche. Zum dritten Mal werden die Schätze der Baiersbronn Classic aber nicht nur auf der Strecke zu bestaunen sein.

Am Sonntag, 24. September, findet auf dem Rosenplatz ein Oldtimer-Treffen statt. Veteranen, Old- und Youngtimer bis Baujahr 1984 sind im Ortskern Baiersbronns zu sehen. Welcher der Faszinierendste ist, entscheiden die Besucher bei der Wahl des "schönsten Autos", das am Sonntagnachmittag gekürt wird.

Neben dem Oldtimertreffen klingt die fünfte Baiersbronn Classic am Sonntag mit dem Classic-Frühschoppen aus. Das Trachtenblasorchester Baiersbronn spielt zum Weißwurstfrühstück auf, am Nachmittag gibt Hansy Vogt mit seinen Feldbergern ein Konzert.

Zudem erwartet die Besucher am Sonntag noch ein weiterer Höhepunkt: Das Unimog-Museum Gaggenau präsentiert den Mythos Unimog auf einer mobilen Rampe. Und wer genug Benzin geschnuppert hat, kann gemütlich bummeln gehen beim verkaufsoffenen Sonntag der Baiersbronner Geschäfte, die ihre Türen ab 13 Uhr geöffnet haben.

Weitere Informationen: www.baiersbronn-classic.de

Fotostrecke
Artikel bewerten
5
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading