Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Großer seiner Zunft

Von
Auch Akrobaten des Zirkus Charles Knie zeigen ihr Können. Foto: Günther Foto: Schwarzwälder-Bote

Baiersbronn. Der Zirkus Charles Knie gastiert heute, Mittwoch, noch in Baiersbronn. Bei einer Vorstellung ab 16 Uhr kann man ihn auf dem Ausstellungsgelände Aue erleben.

Einer der letzten "Großen" seiner Zunft hat die Familien fest im Blick. "Große Unterhaltung für alle Generationen, dabei jung und modern mit Gags und Überraschungen", so beschreibt der Pressesprecher des Zirkus Charles Knie, Patrick Adolph, den Erfolgscocktail, den eine Zirkusshow braucht, um beim Publikum zu punkten.

Das Ensemble ist international besetzt. Die Akteure kommen aus Russland, Polen, Bulgarien, Ukraine, Italien, Ecuador, Australien, England, Portugal, Chile, Venezuela und Deutschland.

Der junge Zirkusdirektor Sascha Melnjak ist stolz auf seine internationale Truppe: "Wir vereinen in dieser Show die unterschiedlichsten Talente zu einem großen Ganzen aus Zirkus, Theater, Musik und Show."

Neu hinzugestoßen zum Ensemble ist in diesem Jahr der Tierlehrer Jochen Träger-Krenzola. Seine Dressuren mit Zwei- und Vierbeinern gelten in der Zirkuswelt als einzigartig. Darüber hinaus gehören viele hauseigene Tiere zum großen rollenden Zoo. Pferde, Miniponys, Zebras, Kamele, exotische Rinder, Lamas und selbst Kängurus werden von Tierlehrer Marek Jama betreut, ausgebildet und auch in der Manege präsentiert. Die weiteste Anreise für die Vorstellungen des Zirkus Knie in diesem Jahr hatten die Mitglieder der Akrobaten-Truppe Messoudi aus Australien. Die vier Brüder zeigen eine Handstandnummer.

tickets: gibt es in den Geschäftsstellen der Schwarzwälder Bote Medienvermarktung.

Artikel bewerten
0
loading
 
 
Anzeige
Gastro-Sommer

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading