Baiersbronn Florian Züfle beerbt Thomas Doll als Jugendleiter

Von
Die Jugendfeuerwehr Mitteltal hat sich neu aufgestellt (jeweils von links): hinten Horst Medel, Timo Schaber, Hartmut Braun, Florian Züfle, Marc Finkbeiner, Volker Günter, Thomas Doll, Thomas Frietsch und Markus Danielzoc sowie vorne Lukas Kraibühler, Lukas Günter und Florian Günter Foto: Jugendfeuerwehr Mitteltal Foto: Schwarzwälder-Bote

Baiersbronn-Mitteltal. In seinem letzten Tätigkeitsbericht als Abteilungsleiter der Jugendfeuerwehr Mitteltal ging Thomas Doll auf die mehr als 26 Dienste der Jugendabteilung im vergangenen Jahr ein.

2015 sei nicht nur Feuerwehrfachwissen altersgerecht vermittelt worden, sondern es seien auch die Gefahren mit neuen Medien in Zusammenarbeit mit der Polizei Freudenstadt erörtert worden.

Fünf Verbundübungen mit den Jugendabteilungen aus Obertal und Baiersbronn förderten die Gemeinschaft. Unterstrichen wurde die Zusammenarbeit auch bei der spektakulären Schauübung bei der Jubiläumsfeier zum zehnjährigen Bestehen der Gesamtjugendfeuerwehr Baiersbronn im Herbst. Für viel Spaß sorgten in der Jugendabteilung Mitteltal die Teilnahme am Feuerwehrfußballturnier in Klosterreichenbach und beim Tischkickerturnier in Mitteltal oder einfach mal ein Besuch im Panorama-Bad, so Doll weiter.

Nach über sechs Jahren Dienst in der Jugendfeuerwehr wurden Lukas Kraibühler, Lukas Günter und Florian Günter verabschiedet. Sie beginnen nun ihre Laufbahn in der Einsatzabteilung Mitteltal.

Nach zehn Jahren als Abteilungsleiter der Jugendfeuerwehr Mitteltal stellte sich Thomas Doll nicht mehr zur Wahl, ebenso Volker Günter, der seit 2008 sein Stellvertreter war. In geheimer Abstimmung wählte der Nachwuchs Florian Züfle zum neuen Jugendleiter und Marc Finkbeiner zu seinem Stellvertreter.

Der Bezirksbeiratsvorsitzende und Gemeinderat Horst Medel lobte das außerordentliche Engagement der Jugendabteilung, die sich nicht nur in Sachen Feuerwehr, sondern auch allgemein für den Ort Mitteltal einsetze. Er beglückwünschte die alten und neuen Führungskräfte der Jugendwehr und forderte den Feuerwehrnachwuchs zugleich auf, den Dienst in der Feuerwehr und damit am Nächsten mit der gleichen Begeisterung auch weiterhin fortzuführen. Lobende Worte kamen auch von Gesamtjugendfeuerwehrwart Markus Danielzoc. Für ihn sei die Jugendfeuerwehr Mitteltal immer ein verlässlicher Partner. Sichtlich erfreut über seine Jugendabteilung zeigte sich auch Abteilungskommandant Hartmut Braun. Von den derzeit 24 Mann der Einsatzabteilung Mitteltal seien seit der Gründungsversammlung der Jugendfeuerwehr Baiersbronn im Jahr 2005 acht Kameraden aus den Reihen des Nachwuchses gekommen, die seither nicht mehr wegzudenken seien. "Ein Ergebnis, auf das wir stolz sein können", so Braun.

Kreis Freudenstadt
Anzeige
Gastro-Frühling

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading