Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Farbige Wassersäulen erstrahlen

Von
Auch Kinder halfen bei der Seefontänenbeleuchtung in Huzenbach eifrig mit. Foto: Stadler Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Beim Seebachfontänenfest in Huzenbach erlebten die Besucher einen stimmungsvollen Abend mit eindrucksvollen Lichteffekten, viel Musik und reichhaltiger Bewirtung.

Baiersbronn-Huzenbach. Mit der dritten Auflage des Huzenbacher Seebachfontänenfests feierte die Dorfgemeinschaft rund um den Dorfbrunnen und an der Wassertretanlage ihr Dorffest, das von zahlreichen Bewohnern vor allem aus den Baiersbronner Ortsteilen Huzenbach, Schwarzenberg und Schönmünzach besucht wurde.

Die romantische Stimmung entlang des Seebachtals und beleuchtete Wasserfontänen luden zum Verweilen und Betrachten ein.

"Wir feiern nur bei schönem Wetter", betonten die Helfer von der Huzenbacher Dorfgemeinschaft. Drei Tage vor dem geplanten Festtermin fiel trotz ungünstiger Wetterprognosen die Entscheidung für das Seebachfontänenfest. Voller Optimismus organisierte ein rund 30-köpfiges Team, das sich aus Vertretern der örtlichen Vereinen zusammensetzte, einen stimmungsvollen Abend mit Musik, Bewirtung und bezaubernder Beleuchtung rund um die Wasserfontänen.

Vorsitzende Eva Ackermann begrüßte die Gäste und die Murgtalmusikanten, die bereits bei Festbeginn am Dorfbrunnen mit Marschmusik, Polkas, Filmmelodien und Volksliedern für gute Stimmung sorgten.

Schriftführer Dieter Wahr war überzeugt davon, dass auch das Küchenteam und der Service bestens auf diese Feier vorbereitet seien und mit Gegrilltem und einer reichhaltigen Getränkeauswahl gut für die Bewirtung der Besucher sorgen würden.

Leuchtbecher in Form eines großen Herzens angelegt

Neben Roter Wurst, Currywurst und Steaks schmorte auch eine lokale Spezialität, die "Scharfe Huzi", eine ähnlich wie ein Saitenwürstchen aussehende, stark gewürzte Wurst im Doppelpack, auf dem Grill.

Servicekräfte verwöhnten die Gäste an den Tischen rund um den Brunnen beim Vereinshaus des Schützenvereins. Eva Ackermann hatte 1500 Leuchtbecher organisiert, die sie vor Einbruch der Dunkelheit anzündete und auf Serviertabletts den Jüngsten aus dem Ort zum Verteilen am Seebachweg Richtung Wassertretanlage übergab.

Die Kinder hatten ihren Spaß daran, die Lichter nicht zur am Wegesrand zu platzieren, sondern auch entlang des Bachs geeignete Standorte für sie zu finden. Die Kinder wurden bei dieser Beleuchtungsaktion von ihren Papas und Mamas unterstützt. Eines von ihnen ordnete die Leuchtbecher sogar liebevoll als großes Herz an.

Mit Einbruch der Dunkelheit nahm die örtliche Feuerwehr die bei der Wassertret-anlage auf einer großen Wiese aufgebauten und farbig beleuchteten Wasserfontänen in Betrieb.

Glück mit dem Wetter gehabt: Es bleibt trocken

Mit Bachwasser aus Feuerwehrschläuchen wurde die Anlage gespeist, mit der das Wasser in hohen Fontänen in die Luft gespritzt wurde und zusammen mit der Beleuchtung eine faszinierende Stimmung im Tal verbreitete.

Die Gäste gingen vom Brunnen am Seebach entlang zu den Fontänen und der nebenan aufgebauten Bar, wo Bowle und andere Getränke serviert wurden. Von dort aus ließ sich auch das Höhenfeuerwerk später am Abend gut beobachten.

Die Huzenbacher hatten übrigens Glück mit dem Wetter: Es blieb am Festabend trocken, und die Besucher feierten gut gelaunt bis spät in die Nacht. Discjockey Klaus Lindner unterhielt die Gäste mit fetziger Musik.

Artikel bewerten
13
loading
 
 
Anzeige
Gastro-Herbst

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading