Baiersbronn Der richtige Schnitt

Von
Heiko van Daak, Jutta Mast und Rudolf Knoll demonstrierten den richtigen Obstbaumschnitt. Foto: Steudinger Foto: Schwarzwälder-Bote

Baiersbronn. Zum Baumschnittkurs des Obst- und Gartenbauvereins Baiersbronn unter der Leitung von Heiko van Daak und mit Unterstützung von Jutta Mast und Rudolf Knoll – alle drei ausgebildete Fachwarte – begrüßte Vereinsvorsitzender Martin Steudinger zahlreiche Interessierte auf dem Abrahamshof der Familie Schnittger.

Die Obstbaumwiese des Abrahamshofs mit 85 Obstbäumen unterschiedlichsten Alters bot die idealen Voraussetzungen, um die richtige Pflege zu demonstrieren. "Nur mit guten Werkzeug aus dem Fachhandel, das nach jedem Baum desinfiziert werden muss, ist eine fachgerechte Pflege möglich", betonte Heiko van Daak. Er demonstrierte den fachgerechten Schnitt an jungen und älteren Bäumen. Obstbäume sind Kulturpflanzen und müssten daher regelmäßig geschnitten, gepflegt und gedüngt werden. Vor dem Kauf eines Baums im Fachhandel sollte man sich informieren, welche Sorte für den geplanten Standort die richtige ist, so van Daak.

Das Interesse für die Pflanzung und Pflege von Obstbäumen hat nicht zuletzt durch die Streuobstkonzeption des Landes Baden-Württemberg deutlich zugenommen. "Dies ist eine sehr erfreuliche Entwicklung", so Martin Steudinger. "Das Interesse an Obstbäumen nimmt immer mehr zu", bestätigte van Daak.

Artikel bewerten
1
loading
 
 
Anzeige
Gastro-Frühling

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading