Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Dampfzugfahrten im Murgtal

Von
Dampfzugromantik bringen die Ulmer Eisenbahnfreunde am Sonntag ins Murgtal. Foto: Saarbourg Foto: Schwarzwälder-Bote

Baiersbronn. Fünfmal im Jahr bieten die Ulmer Eisenbahnfreunde, Sektion Ettlingen, historische Dampfzugfahrten an. In der Saison 2017 jeweils noch an den Sonntagen, 3. September und 1. Oktober.

Die Fahrt führt von Karlsruhe Hauptbahnhof (9.07 Uhr) durch das Murgtal mit Zwischenhalt in Schönmünzach (11.48 Uhr) bis nach Baiersbronn Bahnhof (12.10 Uhr). Am kommenden Sonntag, 3. September, findet zugleich das Bahnhofsfest in Baiersbronn statt.

Speziell für Baiersbronn und Umland wird eine Pendelfahrt zwischen Bahnhof Baiersbronn und Raumünz-ach angeboten, bei der Interessierte gegen einen Unkostenbeitrag knapp eineinhalb Stunden lang Eisenbahnromantik pur genießen können. Die Pendelfahrt startet in Baiersbronn um 14.47 Uhr – zurück in Baiersbronn ist der Zug um 16.10 Uhr.

 Nähere Informationen gibt es im Internet unter der Adresse www.uef-dampf.de oder am Servicetelefon unter 07223/80 08 61. Platzreservierung für Reisegruppen (ab 20 Personen) nimmt Ralph Dickershoff, albtal@uef-dampf.de, entgegen.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading