Baiersbronn Beispielhafte Baukultur im Murgtal

Von
Der "Ellbachseeblick" gehört zu den preisgekrönten Objekten, die sich mit einer Plakette für beispielhafte Bauweise schmücken können. Foto: Baiersbronn Touristik Foto: Schwarzwälder-Bote

Baiersbronn. 88 Bauwerke gingen im Wettbewerb "Beispielhaftes Bauen Landkreise Freudenstadt und Calw" ins Rennen, 22 wurden ausgezeichnet (wir berichteten). Mit vier ausgezeichneten Objekten ist Baiersbronn einer der großen Gewinner, so die Baiersbronn Touristik in einer Pressemitteilung. Denn unter den teilnehmenden Kommunen vereint nur Nagold eine ebenso hohe Anzahl ausgezeichneter Objekte auf seiner Gemarkung.

"Es ist eine weitere Anerkennung für unsere Bemühung, durch Bewahrung der Baukultur unsere Identität zu stärken", erklärt Tourismusdirektor Patrick Schreib. Er und Bürgermeister Michael Ruf sind insbesondere stolz darauf, dass zwei der vier ausgezeichneten Bauwerke eigene Projekte der Gemeinde sind.

Während bei der Aussichtsplattform Ellbachseeblick unter anderem der "einfühlsame Umgang mit der Umgebung" beeindruckte, überzeugte bei der Baiersbronn Touristik am Rosenplatz die Innenraumgestaltung. Beides wurde in Zusammenarbeit mit Partner und Partner Architekten realisiert. In Tonbach wurde das Schwarzwaldhaus des Baiersbronner Architekten Hans Klumpp ausgezeichnet. Dieses hatte die Jury insbesondere durch seinen effizienten Umgang mit begrenzten Platzverhältnissen und die moderne Einsatzform traditioneller Materialien überzeugt. Die selbstbewusste Wirkung verhalf der Sankenbach-Lodge von Eric Bayer zur Auszeichnung (Partner und Partner Architekten).

In Baiersbronn selbst nehmen traditionelle Baukultur und ihre Bewahrung seit Jahren eine zentrale Rolle in der Ortsentwicklung ein. "Es ist ein andauernder Prozess zur Erarbeitung von regionalen Qualitätsmerkmalen", so Ruf.

Artikel bewerten
5
loading
  
Kreis Freudenstadt
  
Kommunales

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading