Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Wildbad Premiere wird zu umjubeltem Glanzstück

Von
Mit der Kurzoper "L’inganno felice" wurde am Samstagabend "Rossini in Wildbad" eröffnet. Foto: M. Bernklau Foto: Schwarzwälder-Bote

Bad Wildbad (mab). Ein südlich milder Sommerabend, das kleine, aber vollbesetzte Königliche Kurtheater und die Kurzoper "L’inganno felice" (Glückliche Täuschung) – damit eröffnete am Samstagabend "Rossini in Wildbad" die Opernbühne für sein Belcanto-Festival. Regisseur und Intendant Jochen Schönleber hatte die traurige, bis zum glücklichen Ende aber auch mit viel Komik gewürzte Geschichte um eine durch böse Intrigen verstoßene und wiedergefundene Herzogin als einfache, aber sehr stilvolle Inszenierung gestaltet: mit einem echten Jeep und dem Wrack eines Schiffbruchs als bildstarken Mittelpunkten der Bühne. Ausgezeichnete Gesangssolisten mit Silvia Dalla Benetta in der Hauptrolle und fein musizierende "Virtuosi Brunenses" unter der Leitung des Dirigenten Antonino Fogliani machten die Premiere zu einem umjubelten Glanzstück der vor 26 Jahren begonnenen Festival-Geschichte.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Bad Wildbad

Markus Kugel

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading