Ein in der Calmbacher Realschule an der Höfener Straße böswillig ausgelöster Alarm führte gestern Vormittag zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Der Alarm war den Ermittlungen zufolge über einen Druckknopfmelder im Schulhaus ausgelöst worden, worauf die Calmbacher Abteilungswehr mit drei Fahrzeugen und die Wildbader Wehr mit Drehleiter und Kommandowagen zur Realschule ausrückten. Zudem waren die Wildbader Polizei und der DRK-Rettungsdienst vor Ort. Damit belief sich die Zahl der Einsatzkräfte auf etwa 25. Foto: Ziegelbauer