In diesem Jahr macht die Wilhelmschule in Bad Wildbad vor Weihnachten eine Besuchsaktion: mehrere Krankenhäuser und Heime der Stadt werden besucht. Ziel ist es, Bewohner und Patienten zu erfreuen. Gleichzeitig sollen die Kinder auch einen Einblick in das Leben anderer, vor allem älterer und alter Menschen bekommen. Bei ihrem Auftritt singen die Schüler Lieder und verteilen selbst gebastelte Weihnachtskarten. Unser Bild zeigt die Schüler der Klasse 3b im Ludwig-Uhland-Stift. Sie wurden begleitet von Pfarrer Stefan Itzek und Rektorin Waltraud Arrich. Foto: Bechtle