Von Albert M. Kraushaar

Bad Teinach-Zavelstein. Erika Heinz, Vorsitzende der Grace P. Kelly Vereinigung zur Unterstützung krebskranker Kinder und ihrer Familien, durfte kurz vor den Weihnachtstagen zwei Schecks mit dem stattlichen Gesamtbetrag von 4000 Euro an soziale Einrichtungen weiterleiten.

Im Rahmen eines kleinen Empfangs im Hotel Therme in Bad Teinach überreichte die Firma Maler Stoll aus Oberkollwangen den Betrag von 1000 Euro an die Nachsorgeeinrichtung Katharinenhöhe. Erika Heinz übergab im Auftrag der Kelly Vereinigung 3000 Euro an Christel Ruckgaber von Kinderberg international für die Clowns im Dienst.

"Wir haben uns in diesem Jahr entschlossen, anstelle von Geschenken an Kunden und Geschäftspartner eine einmalige Spende sinnvoll anzulegen", so Marion und Markus Stoll zu ihrer Zuwendung an die Katharinenhöhe.Und Erika Heinz freute sich vorab schon über die vielen strahlenden Kinderaugen, wenn die "Clowns im Dienst" in der Uniklinik in Tübingen mit ihren Späßen für etwas Abwechslung im Alltag der jungen Patienten sorgen. "Viele der Kinder müssen lange Zeit in der Klinik verbringen", so Erika Heinz.

Christel Ruckgaber hatte Zeichnungen und Dankschreiben dabei. Sie unterstreichen, wie nahe sich die Clowns und ihre überwiegend krebskranken Patienten bei den Besuchen kommen.