Bad Rippoldsau-Schapbach Sieg gegen den Meister des Vorjahres

Von
Links: Die Sieger bei den Aktiven, von links: Christoph Roth, Joachim Bächle (neuer Vereinsmeister), Edgar Herrmann und TT-Abteilungsleiter Bernd Huber. Die Sieger bei der Jugend, von links: Philipp Schmider, Marius Harter (Sieger), Tim Glöde. Fotos: Weis Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Der TuS Bad Rippoldsau hat in der Schapbacher Sporthalle seine Tischtennis-Vereinsmeisterschaften veranstaltet. Dabei wurden die Vereinsmeister sowohl bei der Jugend als auch bei den Aktiven ermittelt.

Bad Rippoldsau-Schapbach. Bei den Herren gewann Joachim Bächle, der im Endspiel den Vorjahressieger Christoph Roth schlug. Bei der Jugend waren es sieben Teilnehmer und bei den Aktiven kämpften 16 Spieler um die Trophäe. Bei der Jugend gewann Marius Harter das Endspiel gegen Philipp Schmider. Dritter wurde Tim Glöde, der das kleine Finale gegen Silas Müller gewann.

Auf dem fünften Platz war Jan Henke, gefolgt von Nico Künstle auf dem sechsten Platz und dem siebtplatzierten Marvin Herrmann.

Beim Herrenfinale kam es zur Revanche für das Vorjahr. Wieder standen sich Christoph Roth und Joachim Bächle im Endspiel gegenüber. Die Halbfinalisten wurden in zwei Gruppen ausgespielt. In Gruppe I setzten sich Joachim Bächle und Edgar Herrmann durch, die sich in der Gruppenphase ein aufregendes Match lieferten, und in der Gruppe 2 wurden Christoph Roth Gruppenerster und Edgar Weis Gruppenzweiter. Im Halbfinale standen sich somit Joachim Bächle und Edgar Weis sowie Christoph Roth und Edgar Herrmann gegenüber. Hier setzten sich Joachim Bächle und Christoph Roth durch.

Im Endspiel konnte Christoph Roth eine klare 2:0-Satzführung nicht ins Ziel bringen und verlor seinen Vereinsmeistertitel an Joachim Bächle. Dritter wurde Edgar Herrmann, der das kleine Finale gegen Edgar Weis klar gewann. Die weiteren Platzierunge: 5. Fabian Roth, 6. Bernd Huber, 7. Patrik Roth, 8. Michael Huber, 9. Thomas Henke-Schoch, 10. Ralph Schillinger, 11. Mathias Faist, 12. Hans-Dieter Roth, 13. Roman Müller, 14. Silas Müller, 15. Nicolas Hermann, 16. Marius Harter.

Die Doppelkonkurrenz wurde ebenfalls in zwei Gruppen ausgetragen. Hier wurden Joachim Bächle und Hans-Dieter Roth völlig überraschend gegen Edgar Herrmann und Bernd Huber Vereinsmeister. Dritter wurden Michael Huber und Ralph Schillinger.

 
 

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading