Über 60 Jungen und Mädchen waren am Dreikönigstag in den Pfarreien St. Cyriak Schapbach und Mater Dolorosa Bad Rippoldsau unterwegs, um als Sternsinger Spenden für Hilfsaktionen für Kinder in der ganzen Welt zu sammeln. In Schapbach waren es neun Gruppen mit 40 Teilnehmern und in Bad Rippoldsau mit Pfarrgebiet St. Josef Kniebis sieben Gruppen mit 26 Teilnehmern. Die Aussendung der Sternsinger fand bei einem von Pfarrer Frank Maier und Pater Heinz Becker zelebrierten Gottesdienst in der Schapbacher Pfarrkirche statt. Dabei unterstrich Maier, die Sternsinger sollten die Botschaft von der Geburt Christi in die Häuser tragen und den in der Kirche empfangenen Segen zu den Menschen bringen. Die Sternsingeraktion 2017 steht unter dem Leitwort "Gemeinsam für Gottes Schöpfung – In Kenia und weltweit". Unterstützt werden sollen vor allem Familien im Nordwesten Kenias, die unter der vom Klimawandel verursachten Trockenheit zu leiden haben. Im Ortsteil Bad Rippoldsau und in Kniebis wurden 3445 Euro gesammelt. Foto: Bächle