Bad Rippoldsau-Schapbach Mayer GmbH ist zuversichtlich

Von
Schauen positiv in die Zukunft (von links): Kurt Mayer, Gerhard Haas, Ralf Schmid, Robert Rose, Günter Lemke, Rolf Gaiser, Hans Mayer und Manfred Hauser Foto: Mayer Foto: Schwarzwälder-Bote

Loßburg-Lombach. Die Firma Otto Mayer Maschinenfabrik GmbH aus Loßburg-Lombach, Hersteller von Plattenaufteilsägen für Holz, Kunststoff und Aluminium, ehrte bei der Weihnachtsfeier verdiente Mitarbeiter. Die Geschäftsführer Hans und Kurt Mayer überreichten den Jubilaren als Anerkennung jeweils ein Präsent, ein Geldgeschenk sowie eine Urkunde im Namen der Handwerkskammer Reutlingen.

Die beiden Geschäftsführer dankten für die langjährige Treue und Loyalität zum Unternehmen. Gerade bei kleinen und mittleren Unternehmen sei es wichtig, dass sich Mitarbeiter und Betrieb aufeinander verlassen können. Gleichzeitig betonten sie, dass langjährige und zuverlässige Mitarbeiter eine wichtige Voraussetzung für den Betrieb sind, um qualitativ hochwertige Maschinen und Anlagen zu produzieren.

Der stellvertretende Bürgermeister Loßburgs, Manfred Hauser, und Lombachs Ortsvorsteher Gerhard Haas gratulierten der Geschäftsleitung sowie den Mitarbeitern für das Geleistete. Sie überreichten Rolf Gaiser eine Ehrenurkunde vom Staatsministerium des Landes Baden-Württemberg für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit.

Außer Gaiser wurden auch Günter Lembke für 25 Jahre Betriebstreue sowie die langjährigen Mitarbeiter Ralf Schmid und Florian Bläsi geehrt. Robert Rose wurde in den Ruhestand verabschiedet

Hans Mayer erwähnte in seiner Ansprache, dass die Firma mit Zuversicht in das Jahr 2013 gehen kann. Durch neue Produkte und Innovationen soll die Marktstellung weiter ausgebaut werden.

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Kreis Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading