Von Wilfried Weis Bad Rippoldsau-Schapbach. Der Schapbacher Schwarzwaldverein lädt auch für 2013 wieder zu vielen interessanten Touren ein.

Die Mitgliederversammlung findet zwar erst am 10. März statt, dennoch ist der neue Wanderplan bereits fertig. Das Angebot umfasst vier Ganztagstouren, neun Halbtagswanderungen und 13 Mittwochswanderungen. Eine Wanderwoche vom 15. bis 21. Juni in der Steiermark mit dem Schwarzwaldverein Teningen unter der Regie von Kurt Armbruster und eine Zwei-Tage-Radtour mit Ernst Jehle ins Taubertal am 10./11. August stehen ebenso auf dem Programm wie der Maihock bei der Otmarhütte, die Sonnwendfeier am 22. und 23. Juni und das Oktoberfest am 27. Oktober.

Die Wandersaison wird am Palmsonntag, 24. März, eröffnet. Die Märzenbecherwanderung führt mit Hans-Peter Armbruster zur Otmarhütte. Eine weitere Tour steht unter anderem am Ostermontag auf dem Programm, wenn es mit Karlheinz Lehmann in das "Blühende Kinzigtal" geht. Die erste Ganztagswanderung findet am 1. Mai statt – mit Gabi und Erich Faist auf dem Premiumwanderweg "Murgleiter". Die Bezirkssternwanderung mit Ernst Jehle ist am 9. Mai und führt nach Wolf- ach, wo die Ortsgruppe das 125-jährige Bestehen feiert.

Eine Ganztagswanderung am 2. Juni mit Anne Gatzka führt von St. Peter nach St. Märgen. Eine weitere Ganztagswanderung steht am 21. Juli an. Hermann Hoferer führt in Baiersbronn vom Sankenbach zur Glasmännlehütte. Aber auch im Herbst stehen noch etliche Touren auf dem Programm, bevor mit dem Oktoberfest am 27. Oktober auch der Wanderabschluss gefeiert wird.

Die erste Mittwochswanderung findet am 10. April bei Gengenbach mit Karlheinz Lehmann statt. Die Mittwochswanderungen sind immer in den ungeraden Kalenderwochen.

Hütteneröffnung der Otmarhütte ist am 24. März. Die Hütte ist an Sonn- und Feiertagen ab 13 Uhr geöffnet. Für Wandergruppen besteht dort auch die Möglichkeit zu übernachten.