Bad Rippoldsau-Schapbach 36 Spieler treten an

Von
Die erfolgreichsten Teilnehmer des Virsche-Turniers (von links): Arno Bächle, Friedbert Dreher, Hans Armbruster, Martin Armbruster, Elke Andresen und Herbert Weis mit dem Turnierleiter Alexander Armbruster. Foto: Schmid Foto: Schwarzwälder-Bote

Bad Rippoldsau-Schapbach. 36 Spieler, darunter auch drei Frauen, traten beim 27. Preis-Virsche-Turnier im Restaurant Zum Schlüssel in Bad Rippoldsau an. Es waren genau so viele Virsche-Spieler wie im Vorjahr. Das Spiel wird im oberen Wolftal gerne gespielt. Die meisten Spieler kamen aus dem Wolftal.

In sechseinhalb Stunden spielten die 18 Duos an neun Tischen in drei Runden 135 Bollen aus. Der älteste Virsche-Spieler war 85 Jahre alt und kam mit 15 Bollen auf den neunten Platz.

Als Sieger gingen Arno Bächle und Friedbert Dreher aus dem Turnier mit drei Bollen hervor. Sie bekamen das Preisgeld. Um den zweiten und dritten Platz musste gestochen werden, wobei Elke Andresen und Martin Armbruster mit fünf Bollen den zweiten Platz belegten und einen Vesperkorb erhielten. Auf den dritten Platz mit ebenfalls fünf Bollen kamen Hans Armbruster und Herbert Weis. Sie erhielten eine Seite Speck.

Drei Teams werden Bollenkönige

Den vierten Platz mit fünf Bollen, um den auch gestochen werden musste, belegten Emma und Jürgen Hoferer, und auf den fünften Platz kamen mit sechs Bollen Erich und Werner Schmid. Den sechsten Platz belegten Werner Schmid und Thomas Schoch mit sieben Bollen, und Platz sieben erreichten mit sieben Bollen Erich und Walter Schmieder.

Auf dem achten Platz landeten Stefan Kaluza und Herbert Schmieder mit acht Bollen. Bis zum achten Platz gab es Sachpreise zu gewinnen. Als Bollenkönige gingen die drei Duos Ralf Huber und Edgar Lauble, Frank und Stefan Schmid sowie Manfred Müller und Hansjörg Dieterle mit je zehn Bollen hervor.

Geleitet wurde das Turnier von Gastwirt Alexander Armbruster.

Artikel bewerten
1
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading