Bad Liebenzell Preisträger musizieren im Paracelsus-Krankenhauses

Von
Das Klaviertrio Rosa Wember, Sebastian Fritsch und Robert Neumann gastiert in Unterlengenhardt. Foto: Veranstalter Foto: Schwarzwälder-Bote

Bad Liebenzell-Unterlengenhardt. Ein Preisträger-Konzert mit dem Klaviertrio Rosa Wember, Sebastian Fritsch und Robert Neumann lockt am Samstag, 22. Oktober, ab 19.30 Uhr in den Blauen Saal des Paracelsus-Krankenhauses Unterlengenhardt. Dieses Klaviertrio hat sich in der "Begabtenklasse" der Stuttgarter Musikschule gefunden. Alle drei studieren bereits an den Musikhochschulen Stuttgart und Freiburg und sind Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe.

Rosa Wember erhielt ihren ersten Violinunterricht im Alter von vier Jahren. Von 2006 bis zu ihrem Abitur 2012 wurde sie von Ulrike Abdank an der Stuttgarter Musikschule unterrichtet. Anschließend begann sie ihr Musikstudium an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf.

Sie ist Preisträgerin bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Wember gastiert als Solistin mit Orchestern und gründete 2010 mit dem Cellisten Sebastian Fritsch das "Stuttgarter Kammerduo". Seit dem Wintersemester 2015 studiert sie an der Staatlichen Hochschule für Musik und Kunst Stuttgart. 

Fritsch studiert seit 2014 Violoncello an der Hochschule für Musik (MHS ) in Freiburg. Dort ist er Stipendiat. Er ist Finalist und Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe. Als Solist mit Orchester konnte er bereits die Cellokonzerte von Haydn, die Rokoko-Variationen von Tschaikowsky, das Cellokonzert von Saint-Saens und das Cellokonzert von Dvorak unter anderem mit dem Stuttgarter Kammerorchester aufführen. Robert Neumann hat seit 2005 Klavierunterricht, mit elf Jahren  war er Jungstudent an der MHS Freiburg, fünfzehnjährig bereits regulärer Student. Außerdem ist er seit 2014 Stipendiat der Musikakademie Liechtenstein.

Robert ist Gewinner und Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe und wird durch die Drews-Stiftung sowie Stipendien der Deutschen Stiftung Musikleben, Rotary und Lions Club unterstützt.

Sein Orchesterdebüt mit dem Radiosinfonieorchester Stuttgart gab der junge Pianist im Alter von acht Jahren. Um einen Kostenbeitrag zum Konzert wird gebeten.

Artikel bewerten
1
loading

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

  
Kreis Calw
  
Kultur

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading