Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Liebenzell Kirgisischer Botschafter ist begeistert von Bad Liebenzell

Von
Flankiert von Bürgermeister Dietmar Fischer (links) und Rainer Weiß trug sich Kirgisistans Botschafter Enries Otorbaev ins Goldene Buch der Stadt Bad Liebenzell ein. Foto: Eitel Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Bad Liebenzell. Auf Initiative des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans Joachim Fuchtel (CDU) befand sich der kirgisische Botschafter Enries Otorbaev mit einer kleinen Delegation in Bad Liebenzell zu Besuch.

Seit 1992 unterhält die Bundesrepublik diplomatische Beziehungen mit der ehemaligen Sowjetrepublik sowie eine voll ausgebaute Botschaft. Ziel ist eine nachhaltige Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Wirtschafts- und Handelsaktivitäten. Als Bundeskanzlerin Angela Merkel im vergangenen Jahr Kirgistan einen Besuch abstattete, war dies ein deutliches Signal, dass man das agrarorientierte Land weiter unterstützt. Dieser Beziehung kommt die Rolle einer sehr wichtigen Brückenfunktion zwischen Fernost und Europa zu. Außerdem leben in Kirgisistan rund 10 000 deutschstämmige Bürger, die von der Bundesrepublik im sozialen, kulturellen und Bildungsbereich unterstützt werden.

Die Besichtigung der Stadt und ihrer Umgebung zusammen mit Bürgermeister Dietmar Fischer und Fuchtels Vertreter Rainer Weiß hat den Gästen gefallen. Die Burg mit dem Ausblick über Stadt und Landschaft, die Besichtigung der Schokoladenmanufaktur, der Rundgang durch den Kurpark mit Apothekergarten und ganz besonders der Sophi Park mit seinen Skulpturen und philosophischen Texten haben bei den Gästen einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Tourismus im Fokus

Viel Aufmerksamkeit widmeten die Gäste dem Freizeit und Tourismusbereich, über den sie sich ausführliche Informationen holten. Wasser Therme und Wald werden Themen weiterer Gespräche sein. "Ich genieße seit zwei Tagen schöne Natur im Schwarzwald und bin von einer der schönsten Gegenden Deutschlands sowie sehr gastfreundlichen Menschen begeistert", schrieb der Botschafter in das Goldene Buch der Stadt.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading