Bad Herrenalb. Rund einen Monat nach Inbetriebnahme der Feratel-Webcam liegt laut Mitteilung der Touristik Bad Herrenalb eine erfreuliche Zwischenbilanz vor. Die Kamera, welche im Dezember 2016 auf dem Dach des Schwarzwald Panorama Hotels installiert wurde, zählte seit der Live-Schaltung mehr als 34 000 Zugriffe – der "Top-Tag" (mehr als 3600) war der 1. Januar. Die meisten kommen direkt über die Feratel-Website, gefolgt von wetter.com und der SmartTV-App auf Samsung TV-Geräten. Dann folgt die stadteigene Website www.badherrenalb.de – hier ist die Kamera auf der Startseite eingebunden. Die Touristik Bad Herrenalb freut sich über diese überaus positive Resonanz und sieht sich darin bestärkt, weitere Standorte zu prüfen. Die Webcam auf dem Hotel-Dach ermöglicht einen 360-Grad-Rundblick über die Dächer der Stadt, die Falkensteinfelsen, das Kurhaus und den Kurpark bis hin zum Rathausplatz und bei guten Wetterbedingungen bis ins Gaistal. Die Aufnahmen werden in regelmäßigen Abständen aktualisiert, sodass man sich stets ein Bild von der Wetterlage machen kann.