Anfang November will man mit den Arbeiten beginnen, Ende März 2017 sollen sie fertig sein: In der jüngsten Sitzung des Bad Herrenalber Gemeinderats wurde die Ausschreibungsplanung für den neuen Kinderspielplatz auf der Schweizer Wiese vorgestellt. Das Gremium stimmte zu. Wie berichtet, wird ein separater Wasserspielbereich von den Stadtwerken Bad Herrenalb GmbH finanziert. Als Planungsgrundlage des Spielplatzes dienten die Wünsche von Grundschülern sowie Kindergartenkindern. Es sei im Vorfeld klar gewesen, so Landschaftsarchitekt Stefan Fromm, dass es zeitlich knapp werde. Der vorgegebene Kostenrahmen werde eingehalten. Foto: Kugel