Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad-Dürrheim Stehende Ovationen für Robin Hood

Von
Happy End: König Richard kehrt zurück, und Robin heiratet seine Marian. Ein glanzvolles Musical führten die Dance Company der Polizei Nordrhein-Westfalen im Haus des Bürgers auf. Foto: Diebold Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Markus Diebold

Bei ihrer zehnten Benefizgala wurden die singenden und tanzenden Polizisten der Dance Company der Polizei NRW ihrem Ruf wieder mehr als gerecht. Dieses Mal brachten sie "Robin Hood" in die Kurstadt.

Bad Dürrheim. Für die kulinarischen Genüsse sorgte wiederum Waldeck Küchenchef Armin Müller mit seinem Team. Außerdem hat am Freitag auch die SBK-Gruppe der Europa-Miniköche tatkräftig mitgeholfen.

Schon lange vor der offiziellen Saalöffnung standen die Besucher sowohl am Freitag als auch am Samstag voller Vorfreude vor dem Haus des Bürgers. Innen herrschte noch geschäftiges Treiben, damit für den Empfang der Gäste auch alles sitzt. Empfangen vom Waldeck Team mit einem Gläschen Sekt ließen sich die zahlreichen Besucher den ersten kulinarischen Gang des Abends schmecken. Dann lud die Glocke schon zum ersten Akt des Musicals "Robin Hood" ein. Die Geschichte nahm ihren Lauf.

Robin von Locksley wird geächtet und entkommt nur knapp seinen Verfolgern. Im Wald trifft er auf Diebe, die ihn zunächst ausrauben wollen. Nach einem Gefecht schließen sich die Kontrahenten für die gute Sache zusammen. Ziel ist es, das Lösegeld für König Richard zusammen zu bekommen. Robin von Lock­sley ist ab sofort Robin Hood. "Nehmt den Reichen und gebt den Armen", lautet seine Devise.

Im Räuberlager herrscht ausgelassene Stimmung. Aber dann kommt die Nachricht, das Robins Heimat, Lock­sley Castle, überfallen wurde. Robin und sein Gefolge eilen dorthin, doch es war ein Hinterhalt, und sie werden bereits vom Sheriff von Nottingham und seinen Soldaten erwartet. Es kommt zum Gefecht, bei dem Robin gefangen genommen wird. Gefangen waren dann auch die Besucher der Gala und zwar vom wohligen Duft des Hauptganges, der im Vorraum des Haus des Bürgers auf sie wartete. Ähnlich wie die Oberschicht aus Nottingham lebten auch die Besucher der Gala im kulinarischen Saus und Braus.

Wohl gestärkt kehrten sie zum zweiten Akt zurück in den Saal. Robin ist gefangen, und der Sheriff fordert von Lady Isabell die Belohnung für die Gefangennahme. Robins Geliebte, Lady Marian, schleicht sich in den Kerker, um mit Robin zu reden, doch bei ihrer Rückkehr wird sie von Lady Isabell erwischt. Sie wird dazu verdonnert, den Sheriff zu heiraten. Währenddessen planen Robins Leute im Wald gerade dessen Befreiung, nichts ahnend, dass dieser sich selbst befreien konnte. Zusammen platzen sie in die Hochzeit des Sheriffs und können diese so verhindern.

Der Sheriff wird vertrieben. Ende gut, alles gut, so bekommt Robin seine Marian, und König Richard kehrt aus der Gefangenschaft zurück und gibt dem Bund seinen Segen.

Den Schlussapplaus mit stehenden Ovationen haben die Darsteller der Dance Company mal wieder mehr als verdient. Aber auch die Kükenmannschaft und sonstigen Thekenkräfte, die zum großen Schlussbild auf die Bühne kamen. Im Foyer wartete noch der dritte kulinarische Gang des Abends, ein reichhaltiges Dessertbuffet, das die Gäste dankbar mitnahmen, bevor es wieder nach Hause ging.

 
 

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading