Bad-Dürrheim Nur wenige nutzen Angebot

Von
Spärlich wurde in der Werkrealschule vom Tag der offenen Tür Gebrauch gemacht. Rektor Heinz Kriebel (rechts) konnte dazu zwei Elternpaare und eine Mutter mit ihren Kindern begrüßen. Foto: Kaletta Foto: Schwarzwälder-Bote

Vielleicht lag es am ungemütlichen Wetter, dass nur wenige Eltern vom Tag der offenen Tür Gebrauch machten, den die Werkrealschule gestern Nachmittag angeboten hat.

Bad Dürrheim (kal). Rektor Heinz Kriebel und Klassenlehrerin Maria Gilli konnten gerade mal zwei Elternpaare und eine Mutter mit ihren Kindern begrüßen, die sich über den Schulbetrieb informierten. Von Maria Gilli, die in diesem Schuljahr die Fünftklässler unterrichtet, war zu hören, dass die Hauptaufgabe der Pädagogen an der Werkrealschule darin bestehe, die Schüler zu einer Klassengemeinschaft zu führen. Sehr wichtig sei es, das Selbstbewusstsein zu stärken, denn oftmals kämen die Kinder geknickt an. Ganz bewusst lasse man diesen Schülern Erfolgserlebnisse zukommen.

Viel Wert werde auf eine gute Lehrer-Kinder- und -Elternbeziehung gelegt. Dass Kinder mit unterschiedlichem Wissen in das fünfte Schuljahr einsteigen, sei kein Problem. "Wir haben genug Zeit, um die Kinder dort abzuholen, wo sie stehen", so Maria Gilli. Ganz wichtig, so führte sie aus, sei die Vermittlung von Höflichkeit Respekt und Toleranz. Sie persönlich lege zudem großen Wert auf eine gute Handschrift, gerade im Zeitalter des Computers, da seien enorme Defizite zu sehen. Einmal in der Woche kommen die Schüler zu einem Klassenrat zusammen, um gemeinsam Probleme zu besprechen, beendete sie ihren groben Umriss zum Schulalltag.

Über die Schülerzahlen für das nächste Schuljahr konnte Rektor Heinz Kriebel nicht viel sagen. "Wir gehen davon aus, für die fünfte Klasse eine Mindestzahl von 16 Schülern zu erhalten". Wenn nicht, dann würden zwei Klassen zusammengelegt, aber höchstens mit 28 Schülern. Die Grundschulen in Tuningen, Marbach und Brigachtal seien angesprochen worden, aus diesen Schulen könnten noch Kinder erwartet werden. Der Aufnahmetermin für die fünfte Klasse ist am Mittwoch, 16. März, von 13.30 bis 17 Uhr.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Artikel bewerten
0
loading
  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Bildung

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading