Bad-Dürrheim LBU möchte Beauftragten für Familien

Von

Die LBU-Fraktion beantragt die Einrichtung eines ehrenamtlichen Familienbeauftragten durch Wahl im Gemeinderat.

Bad Dürrheim. "Familienfreundlichkeit ist auch für unsere Kommune eines der wichtigsten Zukunftsthemen", betont Fraktionsmitglied Angelika Strittmatter. Angesichts der demografischen Entwicklung, der Veränderung von Familienstrukturen sowie der Vereinbarkeit von Familie und Beruf seien die bestehenden Infrastrukturen und Angebote immer wieder auf den Prüfstand zu stellen. Familien, die Unterstützung suchten oder sich im kommunalen Geschehen einbringen wollten, sollten einen legitimierten Ansprechpartner und eine Anlaufstelle in der Gemeinde haben.

Aufgaben des Familienbeauftragten könnten laut LBU sein: Ansprechpartner und Anlaufstelle für Familien, Bindeglied zu Verwaltung, Schulen, Vereinen, Verbänden, Kirchen und sonstigen Organisationen, Vertretung der Interessen von Familien gegenüber Verwaltung und Gemeindegremien, Hilfestellung bei Anträgen für Familien, Unterstützung bei Entwicklung und Erhalt von bedarfsgerechten und familienfreundlichen Strukturen und Angeboten.

Die LBU ist der Meinung, dass durch die Einrichtung einer solchen Stelle die Familienfreundlichkeit Bad Dürrheims "deutlich gesteigert und deutlich wird, dass in Bad Dürrheim die Familien ernst genommen werden".

Artikel bewerten
0
loading
  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Soziales

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading