Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad-Dürrheim Junge Fußballer der gesamten Region treffen sich

Von

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Bad Dürrheim-Öfingen. Der SV Öfingen und die Volksbank Schwarzwald Baar Hegau organisierten am 3. Oktober zusammen die zweite Stufe der Talentsichtung des Südbadischen Fußballverbandes (SBFV).

Unterstützt wurde der SV Öfingen vom Jugend-Spielgemeinschaftspartner SV Aasen, deren Spielstätte als ursprünglicher Austragungsort geplant war, aufgrund von Rasen-Sanierungsarbeiten aber momentan nicht zur Verfügung stand. Nach der VR-Talentiade Sichtung im Juli und den ersten Trainingswochen an den DFB-Stützpunkten stand die nächste Stufe der Talentsichtung an. An den Sichtungsturnieren nahmen alle südbadischen Stützpunkte mit ihren D-Junioren, beziehungsweise die D-Juniorinnen teil. Gespielt wurden die Turniere traditionell am 3. Oktober. Nach einem regnerischen Beginn konnten ab der Mittagszeit bei bestem Fußballwetter die jungen Spieler und Spielerinnen zeigen, was in Ihnen steckt. Beim Jahrgang 2006 konnte sich der Stützpunkt Aasen mit 10 Punkten knapp vor dem punktgleichen Stützpunkt Tiengen durchsetzen. Beim Jahrgang 2005 gewann der Stützpunkt Tiengen vor Stützpunkt Lörrach. Bei den Mädchen spielten beide Jahrgänge gemeinsam, hierbei konnte der Stützpunkt Kirchzarten alle vier Spiele gewinnen und den Turniersieg für sich verzeichnen.

Insgesamt wurden bei der Veranstaltung in Öfingen rund 200 Jungen und Mädchen durch die DFB- und SBFV-Stützpunkttrainer gesichtet. Alle Teilnehmer an der VR-Talentiade Auswahl erhielten im Anschluss an die Sichtung durch Vertreter des SBFV eine Urkunde und ein Geschenk überreicht.

Neben dem sportlichen Vergleich ist es das Ziel, bei diesen Veranstaltungen die heranwachsenden Talente persönlich in Augenschein zu nehmen. Außerdem werden im Nachgang der Turniere zwei Jungs und ein Mädchen für das VR-Talent-Team nominiert. Die ausgewählten Jugendlichen bilden gemeinsam mit den Talenten des Badischen und Württembergischen Fußballverbandes das "VR-Talent-Team Fußball". Gemeinsam mit den jeweils zwölf besten Talenten weiterer sechs Sportfachverbände besuchen sie auf Einladung ein sportliches Highlight, in der Regel eine nationale oder internationale Meisterschaft.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading