Bad Dürrheim Gasbetriebenes Auto fängt auf B 33 Feuer

Von
Am Montagnachmittag hat auf der B 33 ein Auto gebrannt. Foto: kamera24.tv

Bad Dürrheim - Am Montagnachmittag hat auf der B 33 zwischen Bad Dürrheim und Villingen ein gasbetriebenes Auto gebrannt. Der Wagen stand lichterloh in Flammen. Die B 33 wurde weiträumig gesperrt, es bestand Explosionsgefahr.

Ein Autofahrer war gegen 17.30 Uhr mit seinem mit Gas betriebenen Wagen auf der B 33 unterwegs. Kurz vor der Abfahrt Marbach fing das Auto aus bislang ungeklärten Gründen zu brennen an. Der Fahrer hielt sein Fahrzeug an der Seite an und stieg sofort aus.

Die Feuerwehr Bad Dürrheim rückte mit mehreren Fahrzeugen an und begann mit der Brandbekämpfung. Einige Male waren aus dem lichterloh brennenden Wagen Explosionen zu hören. Deshalb sperrte die Polizei die Bundesstraße und den Feldweg zwischen Marbach und Bad Dürrheim.

Es bildete sich ein Rückstau in alle Richtungen. An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden in noch nicht bezifferter Höhe.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Fotostrecke
Artikel bewerten
3
loading
  
Schwarzwald-Baar-Kreis
  
Feuer
  
Feuerwehr
  
Auto

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading