Bad Dürrheim. Ein 82-jähriger Mercedes-Fahrer beabsichtigte am Dienstagabend, gegen 17 Uhr, vom Beschleunigungstreifen der Bundesstraße 27 auf den Fahrstreifen in Richtung Bad Dürrheim aufzufahren. Während dies einem vor ihm fahrenden Fahrzeugführer noch gelang, streifte der 82-Jährige einen auf der Bundesstraße fahrenden Lkw. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 10 000 Euro. Verletzt wurde niemand.