Karlsruhe - Der Rückbau des Atommeilers Neckarwestheim I schreitet voran. Die beiden blockartigen, über 18 Meter hohen, 23 Meter breiten und 186 Meter langen Kühltürme seien vollständig demontiert. Die dabei entstandene freie Fläche von etwa 25.000 Quadratmetern werde für die nächsten Schritte im Rückbau von Block I benötigt, berichtete die Betreiberin EnBW am Montag in Karlsruhe. Mit dem Abbruch der Kühltürme war vor sechs Monaten begonnen worden.

Seit Beginn des Rückbaus des Meilers bei Heilbronn seien 1900 Tonnen Altholz, 230 Tonnen Kunststoffe und 550 Tonnen Stahl abtransportiert und entsorgt worden. Zuletzt war das Betonfundament der sogenannten Zellkühltürme herausgemeißelt worden. Die rund 15.000 Tonnen Beton wurden vor Ort geschreddert und das entstandene Loch wieder verfüllt. Block I ist seit März vergangenen Jahres stillgelegt.