Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Anzeige Feuer und Rhythmus

Von
Der "Circus of Fire" aus Sigmaringen beehrt auch in diesem Jahr die Tailfinger Lichternacht. Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Stimmungsvolle Beleuchtung, verkaufsoffene Läden und ein unterhaltsames Programm – am Abend des 14. Oktober laden die Tailfinger Geschäfte zu ihrer 11. Lichternacht ein.

Ab 19 Uhr sind Musik, Bewirtung und Unterhaltung auf dem Mabitz-Platz geboten, der Tailfinger Einzelhandel öffnet in der durch Feuerkörbe, Kerzen, Fackeln, Lampen und Leuchtkörper aller Art illuminierten Innenstadt seine Geschäfte bis 23 Uhr und wartet mit interessanten Angeboten für Jung und Alt auf.

Besonders spektakulär versprechen wieder einmal die Auftritte des "Circus of Fire" in der Adlerstraße zu werden: Etwa 20 Jugendliche aus dem Haus Nazareth in Sigmaringen führen eine spektakuläre Feuer- und Rhythmus-Show vor, die ihresgleichen sucht. Außerdem werden die Gäste der Lichternacht von den "Original Royal Sulgemer Crown Swamp Pipers" mit Klängen aus den schottischen Highlands unterhalten.

Krönender Abschluss wird wie im vergangenen Jahr ein großes Feuerwerk vor dem Tailfinger Rathaus sein, das um 22.30 Uhr gezündet wird. Im Maschenmuseum erzählt Sigrid Maute den jüngsten Gästen Märchen, und "Jan Reiser & Friends" unterhalten die etwas älteren mit Rock-Klassikern im Spektrum zwischen Udo Lindenberg bis Neil Young – ein akustischer Ohrenschmaus ist garantiert.