Althengstett "Himmelsliegen" für Spielplatz

Von

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Althengstett. In der GMS Althengstett gibt es ein Fach, das KooBo heißt. KooBo ist die Abkürzung für Kooperative Berufsorientierung. Alle Schüler, auch die neu angekommenen Jugendlichen aus dem Ausland, lernen praktisches Arbeiten – zum Beispiel mit Holz. Durch diese Arbeit kommt man ins Gespräch, arbeitet im Team, und die ausländischen Schüler lernen dabei Deutsch. Man kann Erfahrungen in verschiedenen beruflichen Bereichen sammeln und seine Stärken und Schwächen kennenlernen. Die 30 Schüler sind in zwei Gruppen eingeteilt – eine mit Mädchen und eine mit Jungen.

Im Schuljahr 2016/2017 arbeiten die Schüler an einem großen Projekt. Auf dem neuen Spielplatz, der an die Schule angrenzt, sollen Himmelsliegen (Liegebänke) gebaut werden. Es macht Spaß gemeinsam zu arbeiten, viele neue Sachen zu lernen und etwas herzustellen, was andere auch nutzen können.   Die Autorin ist Schülerin der Klasse 8a der GMS Althengstett

 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading