Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Althengstett Frischer Wind

Von
Freuten sich über die Ehrungen von jungen Vereinsmitgliedern: Der Vereinsvorsitzende Gunther Böttinger, Patrick Mürdter, Janik Weik, Dominic Orth, Nils Pross, Horst Nonnenmann, Dirigent Maximilian Lötterle und Kreisverbandsvertreter Peter Blazicek (von links). Foto: Bausch Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Althengstett (ina). Wie sich beim Jahresabschlusskonzert des Musikvereins Trachtenkapelle Althengstett zeigte, zahlt sich die musikalische Früherziehung, die der Verein bietet, aus. Kein Zweifel, die Jugend ist schwer auf dem Vormarsch und bringt frischen Wind ins Vereinsleben.

Dies merkt man auch an der neuen Art des Musizierens. Während die ältere Generation immer noch vorzugsweise auf Märsche und Polkas setzt, bevorzugen die jungen Kapellenmitglieder sinfonische Filmmusik oder auch moderne Kompositionen. Eine besonders leistungsfähige Formation, die aus dem Musikverein hervorgegangen ist, ist die "Jägerberg Brass". Die achtköpfige Formation besteht aus jungen Eigengewächsen des Vereins und ist inzwischen weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt.

Unermüdlicher Einsatz

Den überdurchschnittlichen musikalischen Einsatz seiner jungen Spieler nahm der Vereinsvorsitzende Gunther Böttinger zusammen mit dem Vertreter des Kreisverbands der Blasmusiker, Peter Blazicek, zum Anlass, um diesen für ihr unermüdliches Engagement zu danken und sie zu ehren.

Patrick Mürdter, Dominic Orth, Janik Weik und Nils Pross erhielten Urkunden sowie die Ehrennadel des Blasmusikverbands Baden-Württemberg in Bronze.Für seine zehnjährige Treue zum Verein erhielt Horst Nonnenmann die Fördermedaille in Bronze sowie eine Ehrenurkunde.

 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading