Althengstett. In der Zeit zwischen Mittwoch, 17 Uhr, und Donnerstag, 7 Uhr, brachen laut Polizei Unbekannte in die Kläranlage neben der B  295 ein. Dazu drückten sie ein Metalltor auf der Rückseite des Gebäudes auf. Die Täter demontierten 52 Edelstahlplatten, die jeweils mit vier Schrauben befestigt waren. Außerdem stahlen sie Metallschrott, Edelstahlschrauben, Kabelreste, Lüftungsrohre und andere Metallrohre im Wert von 3000 Euro. Das Diebesgut wurde vermutlich mit einem Kleintransporter weggeschafft. Allein der Sachschaden beläuft sich auf rund 20 000 Euro. Zeugenhinweise werden an Polizeiposten Althengstett, Telefon 07051/ 32 43, erbeten.