Altensteig. Neben den Abonnements für die Konzertreihen "Altensteiger Meisterkonzerte" und "Jazz im Bürgerhaus" bietet das Altensteiger Kulturamt im kommenden Jahr auch gemischte Dauerkarten an. Da gibt es zum einen die "Kombi-Karte", die zu je zwei Meister- und zwei Jazzkonzerten nach Wahl berechtigt, zum anderen das "Schnupper-Abo" mit Eintritt an vier Abenden bei vier verschiedenen Genres: ein Meisterkonzert, ein Jazz-Konzert, ein Theaterabend und ein Diavortrag nach Wahl.

Die Altensteiger Meisterkonzerte sind ein fester Bestandteil des Jahresprogramms. An vier Abenden im Jahr bieten kleinere Ensembles oder Solisten im Bürgerhaus Kammermusik auf meisterlichem Niveau. 2013 wird in dieser Konzertreihe ein Altensteiger ins Bürgerhaus zurückkehren. Peter Schindler, der sich in den vergangenen Jahren international einen Namen gemacht hat, wird mit seinem Ensemble Saltacello in Altensteig zu hören sein. Ein Glanzlicht der Jazz-Reihe 2013 ist das Abstrakt-Orchester. Die zehnköpfige Truppe unter der Leitung von Moritz von Woellwarth ist im Oktober mit Vincent Klink am Flügelhorn in Altensteig zu Gast.

Zur Auswahl für den Theaterabend stehen im Theater im Hades beispielsweise Yasmina Rezas Erfolgsstück "Der Gott des Gemetzels" in einer Inszenierung des Tourneetheaters Stuttgart oder die Krimikomödie "Schau nicht unters Rosenbeet" des Kleinen Theaters Altensteig. Diavorträge entführen die Zuschauer im nächsten Jahr nach Kanada, Russland oder auf den Jakobsweg bis nach Santiago de Compostela.

Eine weitere Neuheit ist das "Jugend-Abo" für die Meister- und Jazzkonzerte. Für nur 20 Euro können damit alle Termine der jeweiligen Sparte besucht werden. Auch für Erwachsene bringt das Abonnement nicht nur den Komfort des festen Sitzplatzes, sondern auch Ersparnisse. Mit dem Abo gibt es vier Konzerte zum Preis von dreien.

Weitere Informationen: www.altensteig.de Telefon 07453/9 46 11 42