Altensteig (Württ.) Schätze aus dem Spielzimmer

Von
Am Prinz-Ludwig-Denkmal auf der Warterhöhe wird ein Kranz niedergelegt. Foto: Kussmaul Foto: Schwarzwälder-Bote

Altensteig-Wart. Das Sommerfest auf der Warterhöhe vom morgigen Freitag bis zum Sonntag ist dem 150. Geburtstag von Prinz Ludwig von Baden gewidmet.

Nach einer offiziellen Feier, die unter Aussschluss der Öffentlichkeit in der Grabkapelle im Karlsruher Hardtwald vonstatten ging, wird an diesem Wochenende am Prinz-Ludwig-Denkmal auf der Warterhöhe ein Kranz niedergelegt. Am morgigen Freitag von 14 bis 18 Uhr sowie am Samstag und Sonntag, 13. und 14. Juni, von 11 bis 18 Uhr ist auf dem Anwesen im Altensteiger Teiort Wart eine einzigartige private Bilderausstellung aus dem Nachlass des Prinzen zu sehen. Besonderheiten sind das Original Pferdedreirad von Prinz Ludwig aus dem Jahr 1872, der Puppenwagen von Königin Viktoria und weitere Schätze aus dem Spielzimmer des Prinzen

Parallel zu dieser Ausstellung präsentieren Künstler ihre Produkte. Evi Kum stellt ihre etwas andere, neue Kollektion vor und spricht damit einen weiteren Kundenkreis an, Andrea Zipperle zeigt selbstgefertigten Schmuck und Taschen, Dorothea Benz hat ihre Fotokarten dabei, Gartenbau Fischer präsentiert sich mit verschiedenen Rosensorten und Pflanzen und berät bei Fragen rund um den Garten. Weiterhin gib es im Atelier Prinz Ludwig Seifen, Gartenstecker, Sandsteinkugeln, Tröge und Wikingerstühle.

Eingeladen sind an diesem Tag wieder alle Interessenten. Wer sich von der adligen Familie zu den Gästen gesellt, wird eine Überraschung werden. Eingeladen sind alle – von den den Bernadottes von der Insel Mainau bis hin zu Königin Silvia. Letztere dürfte allerdings wegen der Hochzeit ihres Sohnes Carl Philip am Samstag, 13. Juni, verhindert sein.

 
 
Anzeige
Gastro-Frühling

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading