Altensteig-Walddorf/Egenhausen. Die Kreisstraße K 4339 zwischen Egenhausen und Walddorf wird derzeit im Auftrag des Landkreises ausgebaut. Bald soll sie zunächst provisorisch den Winter über geöffnet werden.

Mit dem Ausbau der Kreisstraße wurde im April 2012 begonnen. Er erfolgt in Abschnitten: Von der Landesstraße 353 in Egenhausen bis zur Entsorgungsanlage Walddorf ist die Straße weitestgehend fertiggestellt. Allerdings sind derzeit noch Restarbeiten zu erledigen, und es fehlt die sicherheitsrelevante Straßenausstattung. Nach Montage der Schutzplanken und der Leitpfosten kann der Verkehr während des Winters wieder über die ausgebaute K 4339 rollen.

Während der witterungsbedingten Unterbrechung der Bauarbeiten werden den Nutzern somit Umwege erspart und die Anfahrt zur Entsorgungsanlage aus allen Richtungen gewährleistet. Das Landratsamt Calw bittet allerdings zu beachten, dass noch keine Fahrbahnmarkierung vorhanden ist.

Der dritte Abschnitt zwischen der Entsorgungsanlage und Walddorf soll im Frühjahr 2013 ausgebaut werden. Während der Sperrung besteht eine Umleitung des Verkehrs über die K 4338 Walddorf-Altensteig, die L 352 Egenhausen und die L 353 in Richtung Nagold und umgekehrt. Wegen des Umleitungsverkehrs musste auch die Bushaltestelle an der Hauptstraße in Richtung Ortsmitte verlegt werden.