Altensteig-Wart (kö). Klein aber fein präsentierte sich der Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz in Wart. An 13 Ständen wurden Adventsgestecke und Türkränze. Krippenzubehör, Holzspielsachen, Schokoladenerzeugnisse, Punsch, selbst hergestellter Eierlikor, Holzofenbrot und Bratwürste angeboten. Wie in jedem Jahr sangen der Kindergarten und der Grundschulchor Wart, begleitet von Milinda Zeidler auf der Gitarre, gemeinsam fröhliche Adventslieder. Später kam noch der Nikolaus (Jens Baumann) vorbei, und der Posaunenchor Wart stimmte auf die bevorstehenden Festtage ein. Bei einer Tombola gab es unter anderem Essensgutscheine, Wurstkörbe, Taler vom Werbering und eine Weihnachtsgans zu gewinnen. Wer sich bei dem sonnigen, aber kalten Wetter zwischendurch mit Kaffee und Kuchen stärken wollte, wechselte ins gegenüberliegende evangelische Gemeindehaus. Ortsvorsteher Heinz Kübler, der die Begrüßung übernahm, war von der großen Besucherzahl und der stimmungsvollen Atmosphäre angetan.