Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Altensteig (Württ.) Die Warterhöhe öffnet ihre Pforten

Von
Ein Denkmal erinnert auf der Warterhöhe an Prinz Ludwig Wilhelm von Baden. Foto: Kußmaul Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Altensteig-Wart. Uwe Kußmauls Treffen mit Königin Silvia hat ein Nachspiel: Nachdem der Schwarzwälder Bote darüber berichtet hatte, schellte auf der Warterhöhe unablässig das Telefon. Aus allen Ecken des Ländles, so Kußmaul, riefen Menschen an und vereinbarten Besichtigungstermine, und nicht wenige standen unangekündigt vor dem Anwesen. "Es war nicht immer möglich, allen gerecht zu werden", zieht der Hausherr Bilanz. Deswegen haben er und seine Frau Evi beschlossen, die Warterhöhe an diesem Wochenende allen Interessenten zugänglich zu machen.

Die Besucher dürfen das Anwesen besichtigen – das Ludwig-Wilhelm-Denkmal e-benso wie die Denkmäler der Wilhelmine von Zenge und der Familie Beutelspacher sowie die Theodulkapelle und den kleinen Gedenkfriedhof mit der Urnengruft der Gräfin Johanna von Baden.

Künstlerinnen gebenKostprobenihres Schaffens

Geöfnet ist Warterhöhe am Freitag, 12. September, von 14 bis 20 Uhr sowie am Samstag und Sonntag, 13. und 14. September, jeweils von 11 bis 18 Uhr. Am Samstag und Sonntag werden drei Künstlerinnen ihre Produkte vorstellen. Evi Kum präsentiert in einer Modenschau ihre neue Herbstkollektion, Andrea Zipperle zeigt Schmuckkreationen und Taschen aus Filz, und die Klangtherapeutin und Heilpraktikerin Ursula Henzler baut einen Klangweg aus Gongs und Klangschalen auf.

Auf zahlreiche Besucher freuen sich neben Evi und Uwe Kußmaul auch die Eichhörnchen, die auf der Warterhöhe eine Heimat gefunden haben.

 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading