Die Alpirsbacher Ehepaare Roman und Eva Geisler und Gerd und Anneliese Weigold sind auf dem Jakobsweg gewandert. Darunter wird in erster Linie der Camino Francés verstanden, jene hochmittelalterliche Hauptverkehrsachse Nordspaniens, die von den Pyrenäen zum Jakobsgrab reicht und dabei die Königsstädte Jaca, Pam­plona, Estella, Burgos und León miteinander verbindet. Über sie berichten die Ehepaare beim Benedetto-Treff am Donnerstag, 26. Januar, ab 20 Uhr. Wegen der großen Nachfrage findet die Veranstaltung in der Kirche St. Benedikt und nicht im Gemeinderaum Benedetto statt. Unser Bild zeigt das Ehepaar Eva und Roman Geisler nach seiner Ankunft in Santiago de Compostela. Foto: Privat