Albstadt Zwischen Renaissance und Moderne

Von
Die Mitglieder des Blechbläserensembles Albstadt musizieren seit über 23 Jahren gemeinsam. Foto: Merz Foto: Schwarzwälder-Bote

Albstadt-Ebingen. Das Blechbläserensemble Albstadt und Organist Hans-Peter Merz geben am Sonntag, 13. Januar, gemeinsam ein Konzert in der St.-Josefskirche.

Das Programm spannt einen musikalischen Bogen von Meistern der Renaissancezeit, beispielsweise Michael Praetorius, bis zu zeitgenössischen Komponisten wie Johannes Matthias Michel und Michael Schütz – von letzterem ist eine Bearbeitung des Weihnachtsliedes "Ich steh an deiner Krippen hier" zu hören. Etwas ungewohnt, aber durchaus reizvoll mutet Thorsten Blumbergs Arrangement einer Alt-Arie aus der h-moll-Messe von Johann Sebastian Bach an; weitere Werke auf dem Programm sind Giovanni Gabrielis "Sonata pian è forte", der Choral "Nun danket alle Gott" sowie "Präambulum Festivum" und "Finale" von Traugott Fünfgeld.

Die Blechbläser, Amateurmusiker, die seit über 23 Jahren zusammenspielen, werden in diesen Stücken von Hans-Peter Merz auf der Orgel und Felix Ungermann an den Pauken begleitet. Merz ist zudem mit zwei größeren Orgelwerken als Solist zu hören. Das Konzert beginnt um 17 Uhr.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
Zollernalbkreis

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51
Anzeige
Gastro-Frühling

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading