Albstadt "Neue Kultur der Veränderung"

Von

Albstadt-Burgfelden. Bewusst hat die SPD-Fraktion im Gemeinderat Albstadt für ihre jüngste monatliche Sitzung einen Standort gewählt, der in der Tradition des verstorbenen Fraktions- und Stadtverbandsvorsitzenden Markus Dapp steht: das Landhaus Post in Burgfelden. "Markus hat die Fraktion immer gerne in das Landhaus eingeladen. Diese Tradition setzen wir im Gedenken an Markus gerne fort", sagte Elmar Maute, SPD-Fraktionschef im Gemeinderat Albstadt. "Außerdem ist das von der Familie Knapp seit einem halben Jahr geführte Traditionshaus eine touristische Bereicherung an einem der markantesten Traufgänge."

Doch nicht nur deshalb war der Chef der Technologiewerkstatt, Innovationsmanager Daniel Spitzbarth, gerne der Einladung der SPD-Fraktion nach Burgfelden gefolgt. In einer kurzen Folienpräsentation stellte Spitzbarth das Konzept des Albstädter Gründer- und Netzwerkzentrums vor und betonte, dass einige Start-Up-Unternehmer schon auf ihren Einzug in das Technologiezentrum warteten. "Und da kommen sicher noch mehr", ist sich der Manager sicher, würden den jungen Unternehmern doch nicht nur Büros zur Verfügung gestellt – sie würden darüber hinaus auch in vielfältiger Weise beratend und unterstützend begleitet. Zudem informierte Spitzbarth über die Vernetzungen der Technologiewerkstatt mit ortsansässigen, namhaften Unternehmen sowie über die Kooperation mit Schulen wie dem Progymnasium Tailfingen, der Hochschule Albstadt-Sigmaringen und mit interessierten Bürgern.

Der Technologiewerkstatt sei jeder willkommen, der ernsthaft an deren Arbeit interessiert sei. "Das schafft eine neue Veränderungskultur in unserer Industrielandschaft", fasste Fraktionschef Maute die Präsentation des Innovationsmangers zusammen. Albstadts jüngste Gemeinderätin Lara Herter zeigte sich besonders beeindruckt von der Einbindung von Schülern, Studenten und Jugendlichen in die Arbeit der Technologiewerkstatt.

Mehr in Ihrem Schwarzwälder Boten
  
Zollernalbkreis
  
Kommunales

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51
Anzeige
Gastro-Frühling

Flirts & Singles

 
 
1

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
loading