Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Aichhalden Reh getötet: War Wolf am Werk?

Von
Diesen merkwürdig zugerichtetem Kadaver hat ein Leser zwischen Aichhalden und Rötenberg fotografiert. Foto: Privat

Kreis Rottweil - Wird derzeit im Landkreis ein Wildriss gefunden, stellt sich schnell die Frage: Hat da etwa der Wolf seine Zähne im Spiel? Jüngstes Beispiel: Zwischen Aichhalden und Rötenberg, in der Nähe des Waldgrillplatzes, hat ein Leser einen für ihn "merkwürdig zugerichteten Rehkadaver" entdeckt und ihn fotografiert.

Wir zeigten Kreisjägermei­ster Otmar Riedmüller das Foto. Was hält er davon? "Nichts", so sein klares Urteil. Wird ein Kadaver nicht gleich gefunden und beseitigt, machten sich schnell Fuchs, Dachs oder Rabe an ihm zu schaffen, und die warmen Temperaturen sorgten dafür, dass die Verwesung noch schneller vor­anschreitet, erläutert Riedmüller.

Die Kreisjägervereinigung habe schon öfter auffällige Wildrisse von der forstlichen Versuchsanstalt in Freiburg in Augenschein nehmen lassen. "Bislang konnte immer einwandfrei ausgeschlossen werden, dass ein Wolf das Stück gerissen hat." Für die Zukunft könne aber nicht ausgeschlossen werden, dass Wölfe aus der Schweiz oder dem Elsass auch in den Landkreis Rottweil gelangten. Bislang seien zwei Wölfe in Baden-Württemberg festgestellt worden.

Artikel bewerten
20
loading
 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading